Neurologische Behandlungen

Für die Behandlung zentraler und peripher Nervenerkrankungen stehen uns zwei Behandlungsmethoden zurverfügung:

 

1. Das Bobath - Konzept

(Zulassungen nach § 125 SGB V erfüllt.)
 

...ist ein bewährtes, weltweit verbreitetes bewegungstherapeutisches Behandlungskonzept für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund neurologischer Funktionsstörungen


 

...ist anwendbar bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit angeborener bzw. frühkindlich erworbener zerebraler Bewegungsstörung, bei Entwicklungsverzögerungen unklarer Genese, sensomotorischen Störungen und anderen neurologischen sowie neuromuskulären Erkrankungen

 

...ist von den Krankenkassen anerkannt und wird nach ärztlicher Verordnung durchgeführt

 

...basiert auf neurophysiologischen und erntwicklungsneurologischen Grundlagen und orientiert sich an den Ressourcen und der Zielsetzung des Patienten

 

...wird von Therapeutinnen und Therapeuten der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie sowie von Ärztinnen, Ärzten und Pflegepersonal optimalerweise in berufsübergreifender Zusammenarbeit angewandt


Die Anwendung erfolgt nach Verordnung des Arztes, 
als entsprechendes Heilmittel sollte KG-ZNS (Bobathauf der Verordnung aufgeführt sein.

 

2. PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation 

(Zulassungen nach § 125 SGB V erfüllt.)
 

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist eine dreidimensionale physiotherapeutische Therapiemethode, welche vor allem bei neurologischen Patienten Anwendung findet, aber auch bei orthopädischen und chirurgischen Patienten genutzt werden kann, bei denen das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder Degeneration gestört ist.

 

Es führt zu einer Normalisierung der Muskelspannung und fördert die motorische Kontrolle, die Beweglichkeit und die Stabilität durch die propriozeptive, neuromuskuläre Fazilitation.


 

Bei regelmäßiger Anwendung erhöht sie die Ausdauer und Kraft und stellt somit ein gesundes Bewegungsverhalten wieder her.

 

Die Anwendung erfolgt nach Verordnung des Arztes, als entsprechendes Heilmittel sollte KG-ZNS (PNFauf der Verordnung aufgeführt sein.

 

 

Kontakt: 

 

im 


Krohnstieg 41

22415 Hamburg

Tel.:

+49 (0)40 520 27 24

Mail:

Anmeldung

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.

7:00 - 19:00Uhr

Fr.

7:00 - 18:00Uhr

Sa.

8:00 - 14:00Uhr

nach Vereinbarung


 

Gesetzliche Krankenkassen 

und Privat sowie Beihilfe.

 

Überdachte Parkplätze, barrierefreie Zugänge.