Krankengymnastik / Physiotherapie ( KG)

 

Die Aufgabe der Krankengymnastik (KG), in Deutschland ab 1996 Physiotherapie, ist die Behandlung von Funktions- und Bewegungseinschränkungen sowie Instabiltäten des Patienten.

 

Hierbei können Schwerpunkte z.B. eine Bewegungsverbesserung oder Stabilisierung, sowie Schmerzreduktion, -freiheit oder das Erlernen von Eigenübungen für den Alltag sein.

Die folgenden Therapiesitzungen orientieren sich an Ihren speziellen Bedürfnissen und Fähigkeiten. 

 

Es kommen Techniken zum Einsatz, die in Abhängigkeit der bestehenden Symptomatik aus einer Vielzahl von möglichen Behandlungsmethoden optimal auf Sie abgestimmt sind, um somit den bestmöglichen Erfolg für Ihre Krankengymanstik zu erhalten.


 

Die Anwendung erfolgt nach Verordnung des Arztes, als entsprechendes Heilmittel sollte KG auf der Verordnung aufgeführt sein.